Lasst das Frühjahr einziehen

Eingetragen bei: Berrymans Catering Blog | 0

Der Winter wird so langsam vom Frühling vertrieben. Die Tage werden spürbar länger und die ersten Frühblüher ragen ihre Spitzen zart aus der Erde heraus. Also Zeit, um auch in der Wohnung den Frühling einzuläuten und gestalterische Veränderungen vorzunehmen. 

Dabei muss es nicht unbedingt immer ganz farbenfroh sein, denn Grau bleibt, wie im letzten Jahr bereits, eine Trendfarbe. Helle Anthrazittöne sind in Kombination mit Weiß dieses Jahr besonders gefragt. Wer lieber eine kräftige Farbe haben möchte und dennoch dem Trend in nichts nachstehen will, der sollte einfach ein paar farbliche Highlights setzen. Vasen in kräftigem Limettengrün, eine knallrote Obstschale oder ganze Möbelstücke wie z.B. Stühle, die in satten Farben ein richtiger Blickfang werden können. Dies sind nur kleine Anregungen von vielen Möglichkeiten.

Nicht jedem liegen aber die intensiven Farbtupfer. Alternativ kann man auch sanfte, helle Töne einarbeiten. Rosa ist zum Beispiel eine besonders schöne Farbe, die das Frühjahr symbolisiert, da die Blüten von Kirsch- und Apfelbäumen wohl das beeindruckenste Farbspiel zwischen Weiß und Rosa im Frühling bieten. Dieses Farbspiel können Sie zu Hause ganz leicht nachempfinden, wenn Sie rosafarbene Deko verwenden oder auf Frühblüher wie die Hyazinthe setzen. Dabei sollte man beachten, dass man das Ganze nicht zu sehr übertreibt, nur weil Rosa eine zarte Farbe ist. Es sollte immer noch ein Akzent zu Weiß oder auch Grau bleiben.

Das Frühjahr wird aber nicht nur durch bestimmte Farben symbolisiert, sondern es gehören auch so einige Tiere dazu. Schafe, Küken und Hasen sind beliebt dafür, als Figuren aufgestellt zu werden. Dabei gibt es sehr verniedlichte Figuren, andere sind sehr naturgetreu und wiederum andere wirken sehr kitschig. Man sollte beim Hinstellen von solchen Dekoartikeln schon darauf achten, dass es nicht zu unnatürlich, kitschig wird.

Wer nicht gerade unter einer Pollenallergie leidet, der sollte im Frühjahr garantiert nicht auf frische Blumen verzichten. Sowohl ein Strauß Frühblüher auf dem Tisch als auch eine hübsch bepflanzte Schale vor der Haustür sehen einladend aus und verteilen wohlriechende Düfte nach der langen Winterzeit. Besonders beliebt sind Narzisse, Tulpe, Primel sowie Hyazinthe. Die Sträuße kann man noch zusätzlich mit Weidenzweigen dekorieren und Dekoartikel wie Vögel vereinzelt in die Zweige hineinhängen. Wenn man sich eher für eine Pflanzschale entscheidet, dann kann man die Blumenerde mit Moos abdecken. Dies verleiht der Schale mehr Frische. Das Moos gibt es in jedem Blumenladen oder man macht einmal einen Spaziergang in die Natur und sammelt selbst seine benötigte Menge Moos.

Der Frühjahr hat viel zu bieten. Probieren Sie sich aus, bringen neuen Schwung in Ihr Zuhause und sagen dem Winterblues endgültig Adè.

Lasst das Frühjahr einziehen 5.00/5 (100.00%) 2 Bewertungen