Adventskalender selbst gemacht

Bis zum ersten Dezember ist es nicht mehr weit. Die Weihnachtsartikel stehen schon seit Oktober in den Regalen zum Kauf und auch die Adventskalender reihen sich nun ins Sortiment der Supermärkte ein. Doch wieso einen Adventskalender kaufen, wenn man ebenfalls genauso gut einen basteln könnte?

Für einen gekauften Adventskalender spricht natürlich ganz klar, dass man nicht weiter darüber nachdenken muss, mit was man ihn füllen könnte, und auch der Zeitaufwand fällt weg, wenn man diesen selbst bestücken müsste. Jedoch sind die fertigen Adventskalender auf ein Sortiment oder sogar nur auf ein Produkt beschränkt. Wäre es dann nicht doch schöner, die Zeit zu investieren und einen individuellen Kalender zu erstellen?

Schon bei der Form des Adventskalenders fangen die ersten Überlegungen an. Sollte es einer sein, den man einfach wie ein Bild an die Wand hängen kann oder hat man die Möglichkeit, ein Seil zu spannen und kleine Säckchen daran zu hängen? Es gibt vorgefertigte Adventskalender im Handel, die man nur noch selbst befüllen muss. Man kann aber auch mit seinen Kindern einen Bastelnachmittag machen und dabei den Adventskalender selber basteln. So wissen die Kinder bereits, wie er aussieht und freuen sich gleich doppelt auf den ersten Dezember

Wer Schokolade liebt, wird unter den angebotenen Weihnachtsartikeln auf jeden Fall fündig. Ob klassisch Schokolade in Weihnachtsformen gegossen oder gefüllte Leckereien und Marzipankugeln. Als kleiner Tipp ist aber auch zu empfehlen, Kekse zu backen und diese vereinzelt unter den Tagen zu verteilen. Dabei sollte beachtet werden, dass die Kekse für einen Adventskalender von der Haltbarkeit her geeignet sein sollten. Wenn Sie eine sehr große Freude bereiten wollen, dann denken Sie doch darüber nach, was Sie an kleinen Gutscheinen im Adventskalender verschenken könnten. Nicht immer müssen es mit Kosten verbundene Gutscheine sein. Ein Spieleabend, ein Tagesausflug in die Natur und so weiter. Überlegen Sie einmal, was Ihren Kindern gefallen könnte.

Ein Adventskalender muss aber nicht immer nur an Kinder gehen. Ihre erwachsenen Liebsten würden sich sicher auch über einen selbstgemachten Adventskalender freuen. Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf!