Mexikanisches Catering – Churros, Tortillas & feurige Salsa

Eingetragen bei: Berrymans Catering Blog, Rezepte | 0

Die mexikanisch kulinarische Kultur prägt die ganze Welt.

Good to know:

Die UNESCO hat im Jahr 2010 die mexikanische Kochkultur als Weltkulturerbe ernannt. Sie wurde von vielen verschiedenen Ländern beeinflusst, unter anderem vom Libanon. Libanesische Immigranten brachten im 19.Jahrhundert die heute beliebteste Fast-Food-Variation Mexikos, den Taco Arabe, ins Land.

In der mexikanischen Küche werden viele Kräuter, Gewürze und Chili verwenden. Außerdem sind Mais und Bohnen wichtige Zutaten bei fast allen Gerichten.

 

Typisch Mexikanische Chilis & Gewürze:

Chillis für mexikanisches Essen

Das wichtigste Gewürz ist die Chilischote. Es gibt etwa 90 verschieden Sorten.
Eine am häufigst verwendete Chilischoten ist die rotbraune „Chili Acho“. Sie ist leicht fruchtig und hat einen süßen Geschmack.

Der Jalapeño- Chili „Habenero“ ist grün orange und gilt als der schärfste Chili Mexikos.

 

Weitere Gewürze die häufig in der mexikanische Küche verwendet werdet sind:

  • Koriander
  • Oregano
  • Thymian
  • Limettensaft gehört in fast jedes Gericht

 

Typische mexikanische Gerichte:

  • Tortillas in zahlreichen Variationen
  • Quesedillas, Enchiladas, Fajitas, Burritos, Tostadas & Tacos
  • Tamales
  • Totopos (Nachos)
  • Salsa
  • Mole

 

Churros als DessertTypisch mexikanische Desserts:

  • Churros
  • Cocadas

 

Typisch mexikanische Getränke:

  • Tequila Plata (silber)
  • Tequila Reposado
  • Tequila Añejo

 

Mexikanische Rezepte

Enchiladas

Zutaten:

  • 1 kleine weiße Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 400 Gramm Hähnchenbrust-Filet
  • 1 Dose Kidney-Bohnen
  • 1 kleines Glas Jalapeños
  • 6 große Mais- oder Weizentortillas
  • 250 Gramm geriebener Käse
  • Salz, Pfeffer, Chili- und Paprikapulver
  • 25 ml Olivenöl
  • 500 ml Enchilada-Sauce (Salsa Roja)
  • (1 kleine Dose Mais)
  • (5 Stile Petersilie oder Koriander)

 

Zubereitung:

Schritt 1:

Am Anfang schneidet ihr die Zwiebel, den Knoblauch und die Hähnchenbrust in Stücke. Daraufhin bratet ihr die 3 Komponenten mit Öl in einer Pfanne an und würzt diese mit Salz, Pfeffer, mildem Paprikapulver und scharfem Chilipulver. Wenn das Fleisch leicht angebraten ist und die Zwiebeln glasig aussehen, nehmt ihr die Pfanne vom Herd.

 

Schritt 2:

Nun legt man die Tortillas aus und beschichtet sie mit Salsa Roja. Danach legt ihr die Jalapeños , die abgetropften Bohnen, den Mais & das gebratene Hühnchen auf die Tortilla. Zusätzlich könnt ihr noch etwas Käse drüber streuen. Daraufhin rollt ihr die Tortilla zusammen und reiht sie neben einander in eine Auflaufform.

 

Schritt 3:

Im letzten Schritt verteilt ihr die restliche Salsa über die Tortilla und streut den Käse darüber. Im vorgeheizten Ofen werden die Enchiladas noch 20-30 min bei 180 Grad gebacken. Wenn ihr möchtet, könnt ihr auf die fertigen Enchiladas noch frisch gehackte Petersilie oder Koriander streuen. Fertig sind eure leckeren Enchiladas.

 

Rezept Enchiladas

 

Salsa Roja

Zutaten:

  • 1 kleine Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • Kleines Glas Jalapeños
  • 1 Dose Tomaten (Stücke)
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Chilipulver
  • 1 Teelöffel Kreuzkümmel
  • 1 Esslöffel getrockneter Oregano
  • 4 Esslöffel Pflanzenöl
  • 1 Schuss Limettensaft

 

Zubereitung:

Zu Beginn schneidet ihr den Knoblauch und die Zwiebel in kleine Stücke. Daraufhin bratet ihr die beiden Zutaten mit Öl in einer Pfanne an, bis sie glasig aussehen.  Anschließend schreckt ihr sie mit einem Schluss Rotwein ab und gebt die gestückelten Tomaten hinzu.

Zum Schluss gibt man nacheinander Salz, Chili, Kumin, Oregano, und die eingelegten Jalapeños hinzu und lasst die Soße ca. 10min bei niedriger Hitze köcheln. Mit einem Schuss Limettensaft gebt ihr eurer Salsa noch den letzten Kick.

Lasst es euch schmecken 🙂 

 

 

Mexikanisches Catering – Churros, Tortillas & feurige Salsa
5 (100%) 1 Bewertungen